DURCH DIE NACHT MIT... TIM RAUE UND DAVE ARNOLD

"Durch die Nacht mit ..." wirft einen Blick hinter die Kulissen der internationalen Gourmetwelt: Der Berliner Sternekoch Tim Raue lässt sich vom New Yorker Ernährungsexperten Dave Arnold in die vielfältige und unglaublich dichte Restaurantszene Manhattans entführen: Von exotischen Zutaten in Chinatown über gefürchtete Restaurantkritiker und experimentelle Köche bis hin zu neuen kulinarischen Techniken am Broadway ist alles dabei. Tim Raue - mit Michelinstern, 18 erkochten Gault Millau-Punkten und dem Titel "Koch des Jahres 2007" - einer der besten Köche Deutschlands, besucht Dave Arnold, einen brillanten Essenswissenschaftler und Berater internationaler Top-Köche in New York. Zusammen tauchen die beiden ein in die Gastronomieszene Manhattans, die mit mehr als 17.000 Restaurants die wohl größte Restaurantdichte und kulturelle Vielfalt der Welt vorzuweisen hat. Der Abend beginnt in Chinatown - wo sonst, wenn zwei Fans der asiatischen Küche zusammenkommen. Tim Raue serviert in seinem Berliner Gourmetrestaurant "Ma" hypermoderne, chinesisch beeinflusste Küche, aus der er Reis, weißes Mehl und fast alle Milchprodukte gestrichen hat - und ist begeistert von den exotischen, in Europa teilweise illegalen Waren, die es in Chinatown zu kaufen gibt. Hunderte Dollar ärmer folgt Tim seinem Gastgeber zum French Culinary Institute auf dem Broadway, wo Dave seit 2005 als Chef der Abteilung für kulinarische Techniken arbeitet. Mit glänzenden Augen stellt er seine neuesten Erfindungen und Experimente vor. Wie können Geschmack und Textur manipuliert werden? Wie viel Chemie darf benutzt werden? Wie beeinflusst Essen unseren Körper? Ein sinnliches Highlight folgt dem anderen, als Tim Raue und Dave Arnold durch die kulinarische Nacht New Yorks ziehen. Sie schreiben Rezepte in der Küche des Dreisternerestaurants Jean Georges auf, treffen den gefürchteten Restaurantkritiker der amerikanischen Vogue, Jeffrey Steingarten, und besuchen alle zusammen den radikalen Chefkoch David Chang, dessen Restaurant so begehrt ist, dass Reservierungen im Internet versteigert werden - typisch New York. Aus einem spontanen Treffen zweier Gleichgesinnter wird ein Abend voller neuer Ideen und kontroverser Meinungen zum Essen auf beiden Seiten des Atlantiks. (Text: arte)

Erstausstrahlung: Fr., 22. Mai 2009, 00:25 Uhr, ARTE.



Länge
52' 
Jahr
2009
Genre
Dokumentation
Regie
Outi Turunen
Schnitt
Philip Kießling
Produktion
Avanti Media
Sender
Arte